Aleksi und Andrea kommen geografisch gesehen aus den Extremen des europäischen Kontinents: Finnland und Italien. Sie begleiten eine spektakuläre Stimme, die genau aus der Mitte, Deutschland, entspringt und auf der Bühne ebenfalls die Mitte einnimmt. Zu den Liedern lässt sich einfach tanzen, pfeifen und mitsingen. Apropos tanzen: es gibt auch Elemente von Elektro-Pop! Ein hauseigener DJ liefert die Drums. Akustisch solide Stücke mit Jazz- und Rock-Einflüssen, dazu die Beats, alles ordentlich gemixt für einen unverwechselbaren Sound. Das hört sich schon mal gut an, oder?